Geschichte der Verwaltungsgemeinschaft

Zunächst wurde die ehemalige Verwaltungsgemeinschaft Reichertshausen im oberbayerischen Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm wurde im Zuge der Gemeindegebietsreform am 1. Mai 1978 gegründet.

Ihr gehörten die Gemeinden Hettenshausen, Ilmmünster, Jetzendorf und Reichertshausen an.

 

Nur kurze Zeit später wurde sie jedoch zum 1. Januar 1980 bereits wieder aufgelöst.

Während Jetzendorf und Reichertshausen seitdem eigene Verwaltungen als Einheitsgemeinden erhielten, bildeten die zwei weiteren Mitglieder Gemeinde Hettenshausen und die Gemeinde Ilmmünster ab 1. Januar 1980 die Verwaltungsgemeinschaft Ilmmünster.