Analyse des Digitalisierungsgrads mit Hilfe des KUS Digi-Checks für Unternehmen im Landkreis Pfaffenhofen

Info vom KUS

Im Zeitalter der Digitalisierung stehen Unternehmen vor der Herausforderung, sich in dieser schnelllebigen Welt neuen Entwicklungen immer wieder anzupassen. In einer kürzlich veröffentlichten Umfrage der Industrie- und Handelskammer zeigt sich, dass ein Drittel der Unternehmen ihre digitale Aufstellung als sehr gut oder gut einschätzen. Zwei Drittel der Unternehmen sehen jedoch Nachholbedarf. An dieser Stelle setzt der neue KUS Digi-Check an, den das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) vorstellt.

 

„Mit unserem neuen KUS Digi-Check möchten wir die Unternehmen im Landkreis gezielt dabei unterstützen, ihren eigenen Status Quo auf dem Weg durch die Digitalisierung zu definieren“, erklärt KUS-Vorstand Johannes Hofner. Anhand mehrerer Fragen rund um die Themengebiete Strategie, Unternehmensführung, Prozesse, Technologie, Produkte, Dienstleistungen und Kunden, zeige das Tool den aktuellen Stand des Unternehmens sowie Stärken und Schwächen im Bereich Digitalisierung auf. Dabei werden die unterschiedlichen Bedürfnisse verschiedener Branchen wie Handwerk, Dienstleistung oder Produktion berücksichtigt.

 

Die Auswertung erfolgt mit Hilfe eines Spinnennetzdiagramms, das Stärken und Schwächen in den einzelnen Themengebieten aufzeigt und es so ermöglicht, Ansatzpunkte für Digitalisierungsmaßnahmen zu erkennen. „Auf Basis dieser Auswertung kann das weitere Vorgehen abgeleitet und bei Bedarf anschließend eine Beratung durchgeführt werden“, so KUS-Projektmanagerin Annegret Lange. Sie stehe interessierten Unternehmen bei Fragen zu Digitalisierungsthemen für einen persönlichen Beratungstermin zur Verfügung. Der Digi-Check kann selbstständig auf der Webseite des KUS durchgeführt werden, die Bearbeitung des Fragebogens beansprucht etwa fünf Minuten.

 

Unternehmen, die schon erste Ansatzpunkte identifiziert haben, können diese beim Hackathon des KUS vom 7. bis 9. Juli in der Bayernwerk Netz GmbH Pfaffenhofen in Angriff nehmen. Bei diesem Format arbeiten kleine und mittelständische Unternehmen gemeinsam mit Programmierern an digitalen Lösungen, um mit neuen Ideen den Arbeitsalltag zu erleichtern. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen zu Förderprogrammen und dem KUS Digi-Check sind unter www.kus-pfaffenhofen.de/digitalisierung oder telefonisch unter 08441-40074-40 erhältlich.

KUS

 

Bildunterschrift (2022_04_20_KUS-Digi-Check_Foto=KUS)

Der KUS Digi-Check unterstützt Unternehmen bei der Analyse ihres Digitalisierungsgrads.