Weihnachts- und Neujahrsgrüße

Stern

Jahresrückblick 2019

Die Gemeinde Hettenshausen kann auf ein arbeitsreiches Jahr 2019 zurückblicken.

Der Breitbandausbau für die Ortsteile Einzelanwesen und die sonst nicht versorgten Bereiche kommt voran. Mit der Telekom wurde nach entsprechender Ausschreibung der Ausbauver-trag geschlossen. Die Arbeiten sind innerhalb der nächsten 48 Monate durchzuführen. Der Freistaat Bayern fördert diese Maßnahme, die eine Wirtschaftlichkeitslücke von 952.000 Euro ausweist, mit einem Zuschuss in Höhe von 696.000 Euro. Zudem ist der Masterplan für die Verlegung von Glasfaserleitungen beschlossen um letztendlich im gesamten Gemeindegebiet einen schnellen Internetanschluss zu bieten.

Am Kindergarten wurde der Anbau für den neuen Gruppenraum in Betrieb genommen und im Rahmen der 25-Jahrfeier eingeweiht. Alle drei Gruppen sind nun belegt und allen Kindern über drei Jahre wird ein Betreuungsplatz angeboten.

Ein Schwerpunkt waren die Investitionen in den Ausbau und Erhalt der Infrastruktur. Die Ge-meindeverbindungsstraße „Mühlweg“ wurde einschließlich des Unterbaus neu gebaut. Dabei wurde die Straßenentwässerung komplett erneuert und die Mühle Reisgang hat mit dem An-bau einer Haltebucht für die LKW zu einer erheblichen Verbesserung der Verkehrssituation beigetragen. Bereits im Vorfeld wurde die Wasserleitung ausgetauscht und zur Sicherung der Wasserversorgung wurde eine leistungsfähigere Leitung eingebaut.

In Anbetracht der Wohnungsknappheit in unserer Region hat der Gemeinderat verschiedene Bauleitplanverfahren abgeschlossen. In Entrischenbrunn entstehen 11 Wohneinheiten auf dem Grundstück eines ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesens. Zudem wurde die Bebau-ung zusätzlicher Grundstücke durch Einbeziehungssatzungen ermöglicht.

Ein wichtiges Zukunftsprojekt ist die Gestaltung der Ortsmitte und der Bau eines Dorfheims auf dem Stroblanwesen. Der Gemeinderat verfolgt nun das Ziel über ein Verfahren der Dorf-erneuerung das Projekt zu finanzieren. Inzwischen liegt eine schriftliche Zusage des Amtes für Ländliche Entwicklung vor, wonach die Maßnahme „Dorfmitte Hettenshausen“ im Jahr 2020 ins Programm aufgenommen werden kann.

Ich danke den Gemeinderatsmitgliedern für die sachliche und konstruktive Zusammenarbeit. Mit dieser Arbeitsweise werden wir gemeinsam die anstehenden Projekte für unsere Ge-meinde meistern.

Ein herzlicher Dank gilt besonders allen ehrenamtlich Tätigen, die sich für die Gemeinde und ihre Bürgerinnen und Bürger einsetzen allen voran den Funktionären der Vereine, den Feuer-wehren und allen kirchlichen Organisationen. Ohne ihr Engagement ist ein aktives Dorfleben nicht möglich. Ich danke allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeinde und in der Verwaltung für die gute Zusammenarbeit und die Unterstützung.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ich wünsche Ihnen einen besinnlichen Advent, frohe Weihnachten und für das Jahr 2020 alles Gute, Gesundheit und viel Glück

 

Hans Wojta
Erster Bürgermeister

Breitbanderschließung Gemeinde Hettenshausen

Die Gemeinde Hettenshausen führt einen zweiten Durchlauf im Bayer. Breitbandförderverfahren durch. Dazu wird aktuell eine Bestandsaufnahme und Markterkundung durchgeführt

Detaillierte Informationen

Bekanntmachung Umgebungslärm

Link

Pressemitteilung Autobahndirektion Südbayern A 9 Erhaltungsprojekt Langenbruck bis AD Holledau; Sperrung von zwei Unterführungen

Autobahndirektion Südbayern A 9 Erhaltungsprojekt Langenbruck bis AD Holledau; Sperrung von zwei Unterführungen

Weiterlesen